search
Anmelden
Content Marketing, Social Media, Twitter, Facebook - Fragen und Antworten. Fragen Sie das Team von Lots of Ways und die Community.
Sie befinden sich im Bereich Fragen und Antworten der Lots of Ways GmbH.

Zur Lots of Ways Website

1 Punkt
Ich habe gehört, dass WordPress kein sicheres System ist. Es soll ein Einfallstor für Hacker sein. Unsere IT ist strikt gegen den Einsatz. Ist da was dran?
Gefragt

1 Antwort

0 Punkte

WordPress ist das mit Abstand am weitesten verbreitete Content Management System weltweit. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es auch viele Hacking-Angriffe gegen WordPress Websites gibt. Vergleichen Sie es Computer-Betriebssystemen: Je weiter ein System verbreitet ist, desto größer sind statistisch betrachtet die Erfolgsaussichten von Hacker, denn viele Angriffe laufen automatisiert ab.

Das heißt aber nicht, dass sich WordPress Websites nicht sicher betreiben lassen. Wichtig ist, dass sich Seitenbetreiber an Folgendes halten:

  1. Das WordPress-System selbst sowie die Plugins und Themes sollten immer auf dem neuesten Stand  gehalten werden.
  2. Der Webserver, auf dem Ihre Installation läuft, sollte auf Sicherheit optimiert sein. Er kann so konfiguriert werden, dass er gängige Angriffe automatisch erkennt.
  3. WordPress lässt sich mit einigen Einstellungen sicherer machen als es anfangs ist. Unsere Kunden können im technischen Kundenbereich eine ganze Reihe von Veränderungen mit wenigen Klicks durchführen, die das System sehr viel sicherer machen.
  4. Eine zusätzliche FIrewall zwischen Webserver und Internet, die sogenannte Web Application Firewall, schützt zusätzlich.
  5. Backups sollten nicht nur vor dem Einspielen neuer Softwareversionen (WordPress selbst, Themes und Plugins) durchgeführt werden, sondern idealerweise täglich bzw. spätestens nach jedem Hinzufügen neuer Inhalte.


Wenn Sie diese Punkte beachten ist WordPress sehr sicher zu betreiben. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass bei einem hohen Sicherheitslevel auch langfristig über viele Jahre hinweg alle Hackerangriffe rechtzeitig abgewehrt werden können und es zu keinen Beeinträchtigungen kommt.

Gern helfen wir weiter, wenn es darum geht, Ihre bestehende WordPress Website oder ein neues Projekt mit WordPress maximal sicher aufzusetzen - und das ohne Einschränkungen beim Komfort.

Beantwortet 2.3k Punkte
"Wenn Sie diese Punkte beachten ist WordPress sehr sicher zu betreiben."
So sicher wie ein offenes Scheunentor.
Siehe oben. Man kann Angriffe bereits abwehren, bevor sie WordPress erreichen.
...