search
Anmelden
Content Marketing, Social Media, Twitter, Facebook - Fragen und Antworten. Fragen Sie das Team von Lots of Ways und die Community.

Sie befinden sich im Bereich Fragen und Antworten der Lots of Ways GmbH.

Zur Lots of Ways Website

Bernhard Jodeleit, Gründer und Inhaber, beantwortet Fragen rund um Websites und Social Media auch auf seiner Kurs-Plattform. Dort bietet er auch individuelle Coaching Calls an sowie frei verfügbares Wissen rund ums Onlinemarketing.

0 Punkte
299 Aufrufe
Wir haben einen Opt-out-Link für Google Analytics in unserer Datenschutzerklärung. Nutzer können hier klicken und das Tracking deaktivieren.

Anfangs funktionierte der Opt-out-Link normal. Dann passiert immer wieder das Gleiche: Plötzlich wird der Javascript-Link zwar noch als Link dargestellt, funktioniert aber nicht mehr. Woran kann das liegen?
in Websites

1 Antwort

0 Punkte

Der WordPress Editor eliminiert Links, die keine Standard-URL sind, sondern JS-Aufrufe, im visuellen Modus. Selbst im Textmodus sind Tricks notwendig, damit das Speichern funktioniert.

Wichtig: 

  1. Verwenden Sie den Text-Modus des WordPress Editors.
  2. Fügen Sie zunächst eine normale URL als Platzhalter-Link ein.
  3. Ersetzen Sie dann im generierten HTML-Link URL durch JS-Aufruf.
  4. Stellen Sie sicher, dass das eigentliche Opt-Out Script im Quelltest vor dem JS-Aufruf steht.

Wir haben hier eine Anleitung vorbereitet, die das Ganze in zwei Minuten deutlich macht:

Erklärvideo: Google Analytics Opt-Out-Link in WordPress

19.9k Punkte
Bearbeitet von
Ein Update dazu: Nach dem Urteil des EUGH vom 01.10.2019 reicht ein Opt-Out für Google Analytics künftig nicht mehr aus. Vielmehr ist ein Opt-in notwendig, bei dem der Besucher dem Tracking aktiv zustimmt. Wir stellen dazu ausführliche Informationen zusammen und machen sie auf unserer Schwerpunkt-Informationsseite zum Thema Cookie Banner / Cookie Opt-In verfügbar: https://www.lotsofways.de/cookie-banner/
...